Alle Preise zuzüglich der gesetzlichen MwSt.
Änderungen, Preisirrtümer und Druckfehler vorbehalten!
Suche

Auszug aus unseren Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Bestimmungen

Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund unserer Geschäftsbedingungen. Abweichende  Bedingungen gelten nur, soweit die Vertragspartner diese schriftlich vereinbart haben. Die vollständigen AGB hängen im Abholmarkt aus und gelten von jedem Vertragspartner spätestens mit der Entgegennahme der Ware als angenommen.

 

Katalog, Preisliste, Internet

Mit dem Erscheinen der neuen Preisliste verlieren alle früheren Preislisten und Sonderpreise ihre Gültigkeit. Preisänderungen unserer Vorlieferanten werden auch nach Drucklegung weitergegeben. Wir behalten uns Änderungen technischer Daten vor. Für Druckfehler und andere Irrtümer haften wir nicht. Nachdrucke, auch teilweise, müssen mit jeder Neuausgabe schriftlich genehmigt werden.

 

Preise

Alle Preise sind in Euro angegeben. Die Preise verstehen sich netto ab Werk, unverzollt, zzgl. Versand- und Verpackungskosten und der gesetzlichen MwSt.

 

Angebote

Angebote, Prospekte und Internetinformationen sind befristet und freibleibend. Technische Unterlagen, Angaben über Gewichte, Leistungen, Betriebskosten usw. sind nur dann verbindlich, wenn dies ausdrücklich schriftlich erklärt wird. Im Falle einer Auftragsbestätigung richtet sich der Vertragsinhalt ausschließlich nach dieser Auftragsbestätigung. An Zeichnungen und anderen Unterlagen behalten wir uns das Eigentums- und Urheberrecht vor. Sie dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden.

 

Bestellung

Fax Inland: (0800) 3116699 (gebührenfrei)

Fax Ausland: (0049) 7022-31123

E-Mail:info@bockmeyer.der

Post: Firma Karl Bockmeyer, Kellereitechnik GmbH, Zementwerk 3,

72622 Nürtingen, Telefon: (07022) 933430

 

Mindestbestellwert

Der Mindestbestellwert beträgt EUR 50,00 ohne gesetzliche MwSt.

Bei Bestellungen darunter berechnen wir zusätzlich EUR 5,00.

 

Lieferung

Wir liefern ab Lager Nürtingen. Liefertermine werden von uns nach Möglichkeit eingehalten, sind aber stets unverbindlich. Ersatzansprüche aus verspäteter Lieferung können wir nicht anerkennen. Fixtermine bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Grundsätzlich werden Bestellungen erst ausgeliefert, wenn die Lieferung komplett ausgeführt werden kann. Teillieferungen führen wir nur auf ausdrücklichen, schriftlichen Wunsch des Kunden aus.

Verpackungs- und Versandkosten für Teillieferungen trägt der Kunde.

 

Gefahrübergang

Die Gefahr geht in jedem Fall auf den Kunden über, wenn die Sendung unseren Sitz verlässt oder die Ware nach Versandbereitschaft auf Wunsch des Kunden zurückgestellt wird. Dies gilt auch dann, wenn wir für den Kunden den Transport organisieren (auch bei frachtfreier oder von uns transportversicherter Lieferung). Auf Wunsch des Bestellers wird auf seine Kosten die Sendung gegen Diebstahl, Bruchoder sonstige Risiken versichert.

 

Verpackung

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem Grünen Punkt der Duales System Deutschland AG) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen. Zur weiteren Klärung der Rückgabe setzen Sie sich bei solchen Produkten bitte mit uns in Verbindung (Tel: 07022-933430). Wir nennen Ihnen dann eine kommunale Sammelstelle oder ein Entsorgungsunternehmen in Ihrer Umgebung, das die Verpackungen kostenfrei entgegennimmt. Sollte dies nicht möglich sein, haben Sie die Möglichkeit, die Verpackung an uns zu schicken. Die Verpackungen werden von uns wieder verwendet oder gemäß der Bestimmungen der Verpackungsverordnung entsorgt.

 

Versand- und Verpackungskosten

Der Versand erfolgt nach unserer Wahl per Paketdienst oder per Spedition. 

Glasware wird wegen der Bruchgefahr grundsätzlich per Spedition versandt. 

Die Versand und Verpackungskosten trägt der Kunde. Ab einem Bestellwert von EUR 1250,00 netto liefern wir innerhalb Deutschland frei Haus. Anfallende Sonderzuschläge und Sonderfrachten werden immer berechnet. Per Spedition berechnen sich die Versandkosten aus dem Gewicht und der Entfernung. Die Zustellkosten für Pakete betragen innerhalb Deutschlands zur Zeit pro Paket EUR 7,60 (incl. Verpackung) bis 31,5 kg (Preisänderungen vorbehalten).

Verpackungskosten (Preisänderungen vorbehalten): Flaschenpalette (1000 × 1200 mm) EUR 7,00, Europalette (800 × 1000 mm) EUR 7,00 Einwegpalette (600 × 800 mm) EUR 5,00,  Zwischenlage aus Kunststoff EUR 3,00, Kartons und Sonderverpackungen zum Selbstkostenpreis, Europaletten (800 x 1000 mm) können beim Spediteur getauscht werden. Der Betrag wird Ihnen nach Tausch gutgeschrieben. Flaschenpaletten (1000 x 1200 mm) werden bei Rücklieferung im einwandfreien Zustand und Nachweis einer Berechnung durch uns wieder gutgeschrieben. Für den Rücktransport ist der Kunde verantwortlich und trägt die Kosten.

 

Abholung

Gerne kommissionieren wir schriftlich bestellte Ware zur  Abholung. Eine Vorlaufzeit von drei Arbeitstagen ist zu beachten. Die Rechnungsstellung erfolgt am Tag der Warenkommissionierung.

 

Auslandslieferungen

Für Lieferungen in Länder der Europäischen Union (EU) für Kunden ohne Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gilt die derzeit gültige Mehrwertsteuer der Bundesrepublik Deutschland. Europäischen Unternehmern, die eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr) besitzen, stellen wir nach Prüfungder Gültigkeit keine MwSt. in Rechnung. Bei Bestellungen aus dem nicht EU-Ausland berechnen wir keine MwSt. Der Kunde erhält von uns eine auf der Rechnung ausgedruckte Ursprungserklärung. Zahlungen von ausländischen Bankinstituten sind innerhalb der EU ohne zusätzliche Gebühr, wenn auf der Überweisung der unten-stehende IBAN- und SWIFT-Code für unsere Bankverbindung angeben wird. Ohne diese fallen zusätzliche Bankgebühren an, die wir dem Kunden zusätzlich belasten müssen.

VolksbankWendlingen, BLZ 61290120, Konto (account), Nr. 556 677 005 / BIC GENODES1NUE; IBAN DE81612901200556677005

 

Zahlung

1. per Bankeinzug:Der Kunde erteilt uns schriftlich (per Fax oder Post mit Unterschrift) die Genehmigung, den Rechnungsbetrag von seinem Bankkonto einzuziehen. Die Genehmigung gilt auch für zukünftige Rechnungen, ist aber jederzeit widerrufbar. Wir belasten das Konto nach den SEPA-Richtlinien, also am bestätigten Tag. Die Zahlung per Bankeinzug ist nur von einem Girokonto einer deutschen Bank aus möglich.

2. per Vorauskasse:Der Kunde erhält von uns eine Auftragsbestätigung und bezahlt vorab ohne Abzüge.

3. per Kreditkarte:Zahlung per VISA oder EUROCARD im Voraus. Alle persönlichen Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen.

4. Bei Zahlung per Kreditkarte, sowie bei Beträgen unter EUR 500,- Euro entfällt der Skontoabzug.

5. Bankverbindungen:Volksbank Nürtingen (BIC GENODES1NUE; IBAN DE81612901200556677005), Kreissparkasse Heilbronn (BIC HEISDE66XXX; IBAN DE14620500000001130993), Postbank Stuttgart (BIC PBNKDEFF600; IBAN DE34600100700182392700)

Aufträge über 2500,00 Euro Vorauszahlung 50% bei Auftragserteilung, 50% 30 Tage nach Rechnungsdatum netto. Zur Absicherung des Kreditrisikos müssen wir uns entsprechend der jeweiligen Bonität vorbehalten, die von Ihnen erbetene Lieferung nur gegen Vorauszahlung durchzuführen. Abzüge werden nicht akzeptiert und werden grundsätzlich wieder in Rechnung gestellt. Bei berechtigter Beanstandung erhält der Kunde eine Gutschrift. Zahlungsverzug: Bei Mahnungen wird eine Gebühr von EUR 5,00 berechnet. 

Nach der 2. Mahnung können zukünftige Bestellungen nur noch per Vorauskasse bezahlt werden.

 

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der aus der Geschäfts-verbindung entstandenen Gesamtforderung unser Eigentum. Der Kunde ist befugt, unsere Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb zu verarbeiten und weiter zu verkaufen. Durch die Weiterverarbeitung erwerben wir Miteigentum an den hergestellten Waren (einschließlich Mehrwertsteuer). Im Falle eines Weiterverkaufsvor Zahlung des gesamten Kaufpreises erwerben wir Anteil an der Forderung des Kunden gegen seinen Abnehmer.

 

Reklamationen

Mängel müssen der Firma unverzüglich schriftlich mitgeteilt werden, erkennbare Mängel jedoch spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Zugang der Lieferung. Transportschäden wie Glasbruch, Beschädigungen und fehlende Kartons oder Paletten müssen sofort auf den Frachtpapieren des Überbringers vermerkt und von diesem bestätigt werden.

 

Gewährleistung

Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt mit Übergabe der Ware. Wir erfüllen unsere Gewährleistungspflichten dadurch, dass wir dem Kunden unsere Gewährleistungsansprüche gegen unseren Lieferanten abtreten.

 

Stornierung und Rücksendung

Bei unberechtigter Lösung des Kunden vom Vertrag und der Rücksendung der Ware ist er verpflichtet uns eine Wiedereinlagerungsgebühr von 20% des Netto-Kaufpreises zu bezahlen. Sonderbestellungen können generell nicht zurückgenommen werden. Rücksendungen ohne vorherige schriftliche Ankündigung und Bestätigung werden durch uns nicht angenommen.

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand

ist für beide Parteien Heilbronn. Es gilt zwischen den Vertragsparteien das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Abholmarkt

Eltern haften für ihre Kinder. Der Zutritt in die Geschäfts- und Lagerräume ist Kindern unter 14 Jahren nicht erlaubt. Jegliche Haftung für Fahrzeuge Dritter auf dem Firmengelände ist ausgeschlossen.

 

Heilbronn, den 14.04.2014

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 812295445
 

seite
Karl Bockmeyer Kellereitechnik GmbH ·  Zementwerk 3 ·  72622 Nürtingen ·  Tel. 07022/93343-0 ·  Fax 0800/3116699 ·  Fax Ausland 0049/7022/31123